Gemeinsam mit uns an den «Spielen der Herzen»

21.03.2017
von Michèle Ullmann

In Schladming finden aktuell die World Winter Games 2017 von Special Olympics für Menschen mit geistiger Beeinträchtigung statt. Auch eine Schweizer Delegation ist vor Ort. Mit Crowdfunding hat sie einen Teil der Athleten-Ausrüstung finanziert.

Zum Projekt «Weihnachtsaktion 2016»

«Der Herzschlag für die Welt»

Unter diesem Motto findet der weltweit grösste Sportanlass im Jahr 2017 mit rund 3‘000 Athleten, 1‘100 Coaches aus 107 Nationen statt. Das Team Switzerland ist mit 40 Athletinnen und Athleten aus der ganzen Schweiz vertreten und startet in den Disziplinen Ski Alpin, Snowboard, Unihockey und Langlauf.
Für Delegationschef Aldo Donelli zählt vor allem der olympische Spirit und dass jeder Athlet sein bestes gibt. „Bei den Special Olympics stehen die Begegnungen und Freundschaften im Vordergrund. Wir wollen, dass unsere Athleten dies geniessen.“ Die Spiele dauern noch bis zum 25. März.

Mit Crowdfunding zum Ski-Anzug

An der Eröffungsfeier vom 18. März hat sich die Schweizer Delegation mit Stolz der Welt präsentiert. In Ihren roten Ski-Anzügen war sie für die zahlreichen Schweizer Fans gut erkennbar. Von Dezember bis Februar hat Special Olympics Switzerland mit einer Crowdfunding-Kampagne auf lokalhelden.ch Geld für die einheitliche Delegationsbekleidung gesammelt. Die Schweizer Bevölkerung spendete über 12‘000.-, die vollumfänglich dem Team Switzerland zu Gute kamen.

Emotionale Verabschiedung

Am 13. März wurde das Team Switzerland im kybunpark in St.Gallen feierlich von Familie und Freunden verabschiedet. Auch Fussballstar Tranquillo Barnetta mischte sich unter die Gäste und den Athletinnen und Athleten alles Gute gewünscht. Stiftungspräsident Andreas Schwarz bringt diesen emotionalen Abend auf den Punkt: „Man merkt, dass das olympische Feuer unserer Athleten lodert.“

Die Highlights dieser Verabschiedung kannst du dir im Video anschauen.

Wir wünschen dem Team Switzerland weiterhin viel Erfolg an den World Winter Games. Hopp Schwiz!

Was ist deine Meinung?

Zum Kommentieren musst du angemeldet sein.

Aktuelles aus dem Blog: