Anmelden
Registrieren

Eine Million für ein Schweizer Wahrzeichen

09.07.2018
von Michèle Ullmann

Sie ist elegant und gleitet majestätisch über den Vierwaldstättersee. Die Rede ist von dem Dampfschiff «Stadt Luzern, der ganze Stolz der Dampfschiffflotte auf dem Vierwaldstättersee. Ende Saison wird die 90-jährige Dame für 13 Millionen generalrevidiert. Vier Millionen davon will der Verein Dampferfreunde Vierwaldstättersee mit Crowdfunding beisteuern.

Zum Projekt

Diesen Sommer ist das schwimmende Wahrzeichen zum letzten Mal auf See. Danach soll es während drei Jahren umfassend revidiert und für zukünftige Generationen fit gemacht werden. Das Augenmerk liegt dabei auf dem Queens Salon und dem Unterdeck. „Mit der Modernisierung im Unterdeck wollen wir den Brennstoffverbrauch senken und den Schadstoffausstoss verringern. Das Dampfschiff wird somit auch umweltschonender.“, so Damian Müller, Präsident des Vereins Dampferfreunde Vierwaldstättersee.

Damian Müller, Präsident Verein Dampferfreunde Vierwaldstättersee

Mit Crowdfunding zum Erfolg

Davon möchte der Verein Dampferfreunde vier Millionen Franken selbst beisteuern und geht beim Spendensammeln neue Wege. Ein Crowdfunding auf lokalhelden.ch von Raiffeisen soll zum Spendenerfolg verhelfen. Hier soll bis im Herbst eine Million Franken zusammenkommen und ein Grundstein für die Revision gelegt werden. Während den folgenden drei Jahren werden weitere Crowdfundings für dieses Mega-Projekt gestartet mit dem Ziel, vier Millionen Franken Spenden zu sammeln. Sollte dieses Vorhaben gelingen, wäre die Sanierung der «Stadt Luzern» das grösste Crowdfunding-Projekt der Schweiz.

Erfolgreicher Spendenstart

Im Juni wurde bei perfekten Bedingungen am „Dampferfest“ der offizielle Sammelstart eingeleitet. Bei einer grossen Spenden-Sammelfahrt konnten die Gäste 9 Stunden lang auf der Stadt Luzern verweilen. Vor dem KKL Luzern unterhielten die prominenten Musiker Zibbz und Kunz. Parallel wurden fleissig Spenden gesammelt: Es kamen bereits rund CHF 100‘000.- zusammen.

Attraktive Gegenleistungen und Verlosung

„Auf die Unterstützer warten spannende «Mercis» als Gegenleistung für eine Spende“, erklärt Damian Müller im Crowdfunding-Projektvideo. Unterstützer können im Gegenzug für eine Spende zwischen Pralinés, einer Jahresmitgliedschaft und weiteren Goodies auswählen. Zudem sichern sie sich so eine Teilnahme an der exklusiven «Heldenfahrt» mit Gala-Dinner auf der frisch revidierten «Stadt Luzern» im Wert von Fr. 10‘000.- verlost.

Unterstütze auch du die „Stadt Luzern“ mit einem Beitrag

Was ist deine Meinung?

Zum Kommentieren musst du angemeldet sein.

Aktuelles aus dem Blog: