Anmelden
Registrieren

«Crowdfunding eignet sich für jeden Verein»

23.05.2017
von Michèle Ullmann

Die neuste Studie der Hochschule Luzern hat's bestätigt: Crowdfunding ist in der Schweiz auf der Überholspur. Mittlerweile gibt es über 50 Plattformen, die in der Schweiz aktiv sind. Wie versucht sich da lokalhelden.ch abzuheben? Ein Interview mit der Projektleiterin Elodie Schwab.

Die Bedeutung von Crowdfunding in der Schweiz wächst und wächst. Was bedeutet dies für lokalhelden.ch?

Spürt ihr den Druck der 50 anderen Plattformen, die mit euch um Projekte buhlen?
Das grosse Wachstum zeigt, dass Crowdfunding in der Schweiz eine attraktive Alternative geworden ist, finanzielle Mittel für Projekte zu finden. lokalhelden.ch gibt es seit etwas mehr als einem Jahr. Auch dank der Beliebtheit von Crowdfunding sind wir sehr gut gestartet und haben bereits eine breite Palette an Projekten. Wir spüren den Druck anderer Plattformen, können aber mit unseren Vorteilen punkten.

Wie versucht ihr euch von der Konkurrenz abzuheben?

lokahelden.ch richtet sich an Vereine, Organisationen und Privatpersonen mit gemeinnützigen oder nicht-kommerziellen Projekten in der Schweiz. Studien belegen, dass Unterstützer weniger als 11km weit weg vom Projektort stammen. Deshalb sind wir sowohl ein nationales dreisprachiges Spendenportal als auch lokal ausgerichtet. Ausserdem ist die Plattform für alle Nutzer kostenlos und gebührenfrei. Das stellt das Engagement von Raiffeisen für die lokale Gemeinschaft dar. Hinzu kommt, dass jeder Projekt-Starter von uns individuell beraten wird. Zu guter Letzt kann man auf lokalhelden.ch nicht nur Geld, sondern auch Material- und Zeitspenden sammeln. Mit diesen Vorteilen und der Ausrichtung versuchen wir uns von der Konkurrenz abzuheben.

Erfahre hier die 6 Hauptvorteile von lokalhelden.ch.

Die meisten Projekte im Bereich Crowdsupporting kommen aus der IT-Branche von Start-ups oder aus den Bereichen Sport und Musik. Deckt sich das den Projekten auf eurer Plattform?

Lokalhelden positioniert sich explizit im Bereich von nicht kommerziellen, lokalen Projekten. Aus diesem Grund haben wir bewusst keine Projekte von Start-ups auf der Plattform. Die Vielfalt der Projekte auf unserer Plattform ist aber trotzdem sehr gross. Die meisten stammen aus dem Sport, hinzukommen Projekte aus den Bereichen Kinder & Jugend, Musik, Soziales, Kultur bis hin zu Veranstaltungen. Im gemeinnützigen Bereich also ist so ziemlich alles dabei.

Entdecke hier die Projektvielfalt auf lokalhelden.ch!

Im Experten-Interview hat Co-Autor Simon Amrein explizit das Potenzial für Vereine erwähnt. lokalhelden.ch richtet sich bereits an Vereine und deren Projekte. Welche Erfahrungen habt ihr damit bisher gemacht?

Nur positive Erfahrungen. Die Vereine sind eine wichtige Zielgruppe für uns, denn 50% aller Schweizerinnen und Schweizer sind Mitglied von mindestens einem Verein. Viele Vereine suchen freiwillige Helfer und Geld, um ihre Projekte umzusetzen. Die Finanzierung mit Crowdfunding ist noch nicht bei allen Vereinen ein Thema, da ihnen das Thema nicht vertraut ist. Crowdfunding eignet sich aber grundsätzlich für jeden Verein. lokalhelden.ch bietet ihnen mit den genannten Vorteilen die ideale, kostenlose Plattform.

Vielen Dank!

Hier geht's zum Experten-Interview der Crowdfunding-Studie

Was ist deine Meinung?

Zum Kommentieren musst du angemeldet sein.

Aktuelles aus dem Blog: